Einrad Größen

Einräder gibt es in allen Größen. Von Miniatureinrädern mit 12 Zoll bis zu wirklich großen Einrädern mit einem Durchmesser von 50 Zoll. Die gängigsten Größen sind Einräder mit einem Durchmesser von 20 und 24 Zoll.

einrad_dreiGenerell ist zu sagen, dass kleinere Einräder wendiger sind und sich daher besser für Tricks eignen. Größere Einräder hingegen laufen ruhiger und erlauben höhere Geschwindigkeiten.

Nur wenn die Größe des Fahrers und der Einrad Durchmesser gut zusammenpassen, kann optimal und ohne körperliche Beschwerden Einrad gefahren werden. Die richtige Radgröße hängt von der Schritthöhe des Fahrers ab (gemessen wird dabei vom Schritt bis zum Boden).

Aus der Schritthöhe ergeben sich folgende Richtwerte für die Größe des Einrades:

 Schritthöhe       Raddurchmesser

  • unter 61 cm                  16″
  • 61- 66 cm                      20″
  • 66- 84 cm                     24″
  • über 84 cm                   26″

 

Sattelhöhe:

Ein zu niedrig eingestellter Sattel und eine falsche Fußstellung kann zu Knieschmerzen beim Fahren führen. Die Höhe des Sattels sollte daher an die Körpergröße des Fahrers angepasst sein.

Als Richtwert für die richtige Einstellung gilt dabei, dass der Sattel sich circa auf Bauchnabelhöhe des Fahrers oder knapp darunter befinden sollte, wenn der Fahrer neben dem Einrad steht. Optimal ist der Sattel eingestellt, wenn der Fahrer auf dem Einrad sitzt und das Knie auf dem Pedal in niedrigster Stellung nur leicht gebeugt ist.

 

Wenn du die passende Größe gefunden hast, findest du hier das richtige Einrad für dich.