Das Portal zum Thema Einrad

Einrad_zirkusEgal ob du ein Einrad nur in deiner Freizeit als neues Hobby fahren willst oder es als Sport betreiben willst, Einradfahren ist auf jeden Fall eine hervorragende Möglichkeit dich in deiner Freizeit fitt zu halten und bringt eine ganze Menge Spaß!

Wir von Einrad.pro haben uns dem Sport Einradfahren verschrieben und wollen dir hier das Einradfahren näher bringen und auf einer Seite alle Informationen rund um das Thema Einräder bieten.

Während früher Einräder fast nur im Zirkus zu sehen waren, gehen inzwischen immer mehr Menschen diesem Hobby nach und tatsächlich ist es so, dass jeder mit ausreichend Übung lernen kann, Einrad zu fahren.

 

Allgemeines zum Einrad

 

Das Einrad hat seinen Namen aus dem offensichtlichen Grund, dass nur ein Rad des Einrades den Boden berührt.

Ein Einrad wird ausschließlich durch die Muskelkraft seines Fahrers im Gleichgewicht und somit auch aufrecht gehalten.

Einräder sind ab einer Radgröße von 12 Zoll bis hin zu Einrädern mit 50 Zoll im Fachhandel erhältlich, wobei die Größen mit 20“ und 24“ am verbreitetsten sind.

Die für dich richtige Einradgröße kannst du mit diese Anleitung leicht berechnen.

Einrad_diverseEin Einrad ist vergleichbar aufgebaut wie ein Fahrrad, allerdings hat ein Einrad eine spezielle Radnabe, in der die Achse eingepasst ist.

Über die Tretlagerwelle sind die Kurbeln fest mit der Nabe verbunden. Durch diese Eigenheit wird die Drehung der Pedale eins zu eins auf das Rad übertragen.

Das Einrad hat somit keinen Freilauf der Pedale, jedoch wird diese Eigenschaft zu Nutze gemacht, um mit einem Einrad zu bremsen – durch Krafteinwirkung auf das Pedal gegen die Drehrichtung des Rades.

Beim Einrad kann das Gesamtsystem aus Fahrer und Einrad als eine Art inverses Pendel gesehen werden, dessen Schwerpunkt sich oberhalb des Drehpunktes befindet.

Dadurch ist der Einradfahrer stetig gezwungen aktiv das Gleichgewicht auszubalancieren. Dabei sitzt der Einrad-Fahrer freihändig und möglichst lotrecht über der Radnabe auf dem Sattel und versucht durch stetige Bewegung die Balance aufrecht zu erhalten.

 

Arten von Einrädern

Im Laufe der Zeit haben sich mehrere Arten von Einrädern entwickelt. Die gängigsten davon sind:

  • Freestyle
  • Trial
  • MUni
  • Touring

 

Wie man bereits an der Vielzahl der unterschiedlichen Einradmodelle erkennen kann, betreiben inzwischen nicht nur sehr viele Menschen Einradfahren als Hobby, sondern gibt es inzwischen bereits einige Profis, die Einradfahren als professionellen Sport betreiben. Welches Einrad für dich das Beste ist, wie du Einrad fahren lernen kannst und Anleitungen für deine ersten Einradtricks findest du auf den folgenden Seiten.

Für Einradanfänger haben wir folgende Anleitungen zusammengestellt:

Wir hoffen mit unserer Seite auch bei dir die Lust auf das Hobby Einradfahren zu wecken und wünschen dir viel Spaß auf unserer Seite. Wer weiß, vielleicht betreibst du ja auch bald Einradfahren in deiner Freizeit als neue Leidenschaft.